Tod in Philosophie und Religion

Die Konsequenz des Todes für die betroffene Person kann in vier grundlegende philosophische Einstellungen unterteilt werden:

  1. Der Tod ist das letzte Ende der physiko-organischen und aktiven, physisch bestimmbaren spirituellen Existenz eines Lebewesens (zB  Vollzeit-Theorie  )
  2. Der Tod ist nur eine Phase, die schließlich zu einem neuen individuellen Leben führt (  Reinkarnation  durch  Reinkarnation  )
  3. Der Tod ist der irreversible Übergang in einen anderen Seinszustand (Überleben in  den Toten  ,  Jenseits  ,  Auferstehung  ,  Himmel  ,  Unsterblichkeit  ) als ein  Leben nach dem Tod
  4. Leben und Tod sind gleichgültig (in einigen  mysteriösen Richtungen  , wie im  Zen)

Verschiedene Ansichten in Religionen und Philosophien sind in dem Artikel behandelt  Leben nach dem Tod  (siehe  in der Nähe  von Tod Erfahrungen  ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.